Was alte Landhäuser so reizvoll macht, nämlich die Verbindung zwischen Funktionalität und Romantik finden wir auch im Schwedenhaus. Hier entsteht  unverwechselbarer ländlicher Charme. Weisse Sprossenfenster, Holzfassaden, schützende Vordächer – die Architektur ist klassisch. Die Raumaufteilung durchdacht und individuell veränderbar. Viele dreifach verglaste Holz-Alufenster sorgen für helle Räume.

Breite Landhausdielen aus Eichenholz vermitteln dem Haus ein bodenständiges Flair. Oftmals werden die Wände auf Kundenwunsch holzvertäfelt. Fensterlampen helfen am Abend, dass die Fenster nicht zu schwarzen Löchern mutieren.

Basierend auf alter Handwerkskunst wird für die Konstruktion und die Fassade nordisches Holz verwendet.

Die Technik hingegen ist zukunftsweisend. Damit Sie morgen nicht in einem Haus von gestern wohnen, wird Ihr Haus mit einer Nibe Wärmepumpe mit Fussbodenheizung und kontrollierter Lüftung beheizt. In Skandinavien werden seit vielen Jahren die Einfamilienhäuser auf sogenannten Wärmegrundplatten mit spezieller Isolationstechnik gebaut. Diese halten im Winter war, kühlen im Sommer und sparen Heizkosten. Wir erhalten ein angenehmes Raumklima. Luftfilter helfen den Allergikern.

Sie hätten gerne eine Klimaanlage? Gerne klimatisieren wir Ihr Haus, wobei wir den Strom mittels In-Dach-Photovoltaik produzieren. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und stellen Sie uns Ihre Fragen. Wir freuen uns darauf, Ihnen zu antworten und Ihnen zu helfen, Ihren Traum vom Schwedenhaus zu erfüllen.

  • Kleine Lotta
  • Schwedenhaus Büetigen
  • Schwedenhaus Laupheim